Freitag, 14. Oktober 2016

Offroad Erkundungstour

Bei den Temperaturen der letzten beiden Wochen ist es kaum vorstellbar, aber noch Ende September war das Wetter unglaublich schön und warm. Wir hatten 26 Grad bei ganztägigem Sonnenschein. Das war die perfekte Gelegenheit, um endlich eine alte Idee in die Tat umzusetzen. Bereits vor einiger Zeit fiel mir beim Studium der Wanderkarten des nordöstlichen Mühlviertels auf, dass sich im österreichisch-tschechischen Grenzgebiet jede Menge winziger Straßen und Wege befindet. Bei genauerer Betrachtung dieser Gegend auf den Satellitenbildern von Google Maps sahen die meisten davon nach Feld-, Wiesen- und Waldwegen aus. Genau das richtige für eine leichte Enduro Wanderung mit der Reise-Enduro. Ich machte mich also auf den Weg.

Leider traf ich auf viele Fahrverbotsschilder, aber auch auf einige legal befahrbarer Wege. Hier ein Ausschnitt meiner ersten mehrstündigen Erkundungstour unter Beachtung sämtlicher Fahrverbotsschilder, die sich mir in den Weg stellten. Weitere Touren werden bestimmt folgen, denn die Gegend bietet noch eine ganze Menge mehr.


Erste Erkundungstour


Leider sind viele interessante Wege durch Fahrverbote gesperrt. Auf dieser Tour habe ich aber alle beachtet.


Keine Kommentare:

Kommentar posten